Energiesparendes LED ersetzt Flutlichtstrahler

Anfang Mai hat die Firma LedKon damit begonnen, die Flutlichtmasten auf Au├čensportanlagen auf LED umzur├╝sten. ÔÇ×Wir sind zuversichtlich, die umweltfreundliche und energieschonende Ma├čnahme in wenigen Monaten abgeschlossen zu habenÔÇť, sagte  Arndt Venten vom Fachbereich Schule, Kultur und Sport im Ausschuss f├╝r Schule und Sport. Ende vergangenen Jahres hatte der Ausschuss sich f├╝r die Ma├čnahme ausgesprochen:  In Kooperation mit dem Stadtsportverband Nettetal werden die Vereine alle Flutlichtmasten auf Au├čensportanlagen auf LED umr├╝sten lassen. Die Kosten hierf├╝r ├╝bernimmt die Stadt, sofern die Stromkosten f├╝r die Masten bisher von der Stadt Nettetal gezahlt worden sind. Insgesamt geht es um 52 Masten mit 102 Strahlern auf insgesamt sechs Anlagen der Vereine Leutherheide, Spiel und Sport Schaag, Rhenania Hinsbeck, TSV Kaldenkirchen sowie Union Nettetal (zwei Anlagen). Der Startschuss fiel jetzt in Leuth.

Neuer Flutlichtmast auf dem Leuther Sportplatz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.