Rennradfahrer stürzt und verletzt sich schwer

Am Montag, gegen 11.30 Uhr, fuhr ein 88-jähriger St. Töniser auf der Bruchstraße am De-Witt-See in Nettetal in Richtung Leuth. Möglicherweise verlor er auf Grund von Bodenwellen die Kontrolle über sein Rennrad und stürzte. Dabei verletzte er sich schwer. Ein Krankenwagen brachte ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. /wg (531)

Dieser Beitrag wurde unter Polizeimeldungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 − sechzehn =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.