VVV sucht den „Leuther an sich“

Symbolfigur für den Petershof? Die Meinung der Bürger ist gefragt!

Breyell hat den Kiependreäger, Hinsbeck den Jüüt, Kaldenkirchen den Zigarrenmacher, Lobberich den Wenkbüll und Schaag den Gerber; nur in Leuth gibt es keine Symbolfigur, die für den Ort und seine Geschichte steht. Brauchen wir auch einen „Leuther an und für sich“? – das fragt der Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVV), der sich schon mehrmals mit dieser Frage befasst, aber noch keine Entscheidung getroffen hat. VVV-Vorsitzender Manfred Meis möchte deshalb ein Votum auf eine breite Basis aus der Bürgerschaft stellen.

Eine erste Umfrage hat ergeben, dass bestimmende Figuren aus der Leuther der Geschichte der Bauer und der Torfstecher sein könnten; der von unserer Karnevalsgesellschaft und in ihren Namen genommene „Löther Rieser“ (Besenbinder) kam auf Platz drei. Da die Beteiligung an der Umfrage nicht sonderlich groß war, fragt der VVV weiter und diskutiert, „denn auf ein paar Monate kommt es nicht an“.

Beim jüngsten Denkmaltag am 12. September hat die Stadt Nettetal gemeinsam mit den Verkehrs- und Verschönerungsvereinen aus den einzelnen Orten ein Video „Mensch Nettetal!“ produzieren lassen, das auch als Orientierung für eine Radrundtour gilt: An den Symbolfiguren kommt man über einen QR-Code ins Netz zu der jeweiligen Figur. Der ganze Film (21 Minuten) ist abrufbar unter www.nettetal.de <Veranstatungen <Tag des offenen Denkmals. Oder direkt über https://www.youtube.com/watch?v=0YX3Z2s5FDw

VVV-Vorsitzender Manfred Meis kann in dem Video nur erklären, um welche Figuren es in Leuth gehen könnte:

Der Bauer (und seine Familie) steht für den Beruf, der seit ewigen Zeiten das Leben im Dorf bestimmt hat, von dessen Arbeit auf dem Feld und im Stall das Wohlergehen seiner nicht bäuerlichen Nachbarn abhing – weitere Infos: Bauern

Der Torfstecher steht für eine bäuerliche Tätigkeit zwischen dem 17. und 19. Jahrhundert, als unsere Seen entlang der Nette durch Austorfen entstanden. Ohne ihn gäbe es die Seen nicht, ohne ihn würden wir heute wahrscheinlich am Rand eines Sumpfgebietes leben – weitere Infos: Torfstecher

Der „Löther Rieser“, also der bäuerliche Reisigbesenbinder, wurde vor gut 66 Jahren von unserer Karnevalsgesellschaft entdeckt, die ihn zu ihrem Symbol erkor und damit auch in Nettetal bekannt wurde – weitere Infos: Rieser

Der VVV hat „Abstimmungsbögen“ in der Bäckerei Dückers, in der Gaststätte Kother-Schürmann, bei Blumen Heinen, bei Tomaten Brunen und im Bauernladen Schuren ausgelegt. Antworten können aber auch geschickt werden an die Mailadresse

Natürlich können Sie auch hier direkt Ihre Stimme abgeben:

Welche Figur verkörpert den Leuther an sich?