Nettetaler Generationentreffs freuen sich über Öffnung ab Montag

Die sechs Generationentreffs der Stadt Nettetal öffnen ab Montag, 14. Juni 2021, wieder ihre Türen. Dabei ist in allen Stadtteilen die Vorfreude auf Gemeinsamkeit und ein Zusammenkommen groß. Voraussetzung hierfür ist, dass sich der Kreis Viersen bis zum oben genannten Zeitpunkt in der Öffnungsstufe 1 (7-Tage-Inzidenz stabil unter 35) befindet.

Der Generationentreff Kaldenkirchen öffnet auf Grund von Renovierungsarbeiten erst ab dem 21. Juni 2021. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, jedoch ist die Nutzung der Treffs nur für genesene (überstandene Infektion innerhalb der letzten sechs Monate), immunisierte (zweimal geimpft plus zwei Wochen) oder getestete (Testergebnis nicht älter als 48 Stunden) Personen möglich, um die Einhaltung und Umsetzung des Hygienekonzepts zu ermöglichen. Ein Mund- Nasenschutz ist beim Einlass zu tragen.

Für weitere Auskünfte stehen die Leiterinnen der jeweiligen Treffs gerne zur Verfügung.

Kontaktdaten:

  • Generationentreff Doerkesstuben Lobberich: Leiterin: Marie-Luise Bienemann, Telefon 02153/6272, An St. Sebastian 27
  • Generationentreff St. Lambertus Breyell: Leiterin: Sandra Conrad, Telefon 0177/7318413, Haagstraße 16
  • Generationentreff St. Lambertus Leuth: Leiterin Birgit Hühn, Telefon 01578/7869209, Johann-Finken-Straße 4a
  • Generationentreff Kaldenkirchen DRK: Leiterin Eva Flath, Telefon 02157/4620, Friedrichstraße 2
  • Generationentreff Parkstübchen Hinsbeck: Leiterin Isolde Böttrich-Halim, Telefon 02153/8709, Parkstraße 13
  • Generationentreff Kindter Eck Schaag: Leiterin Sandra Hollmann, Telefon 02153/72133, Kindter Straße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 + 9 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.