Neue Verordnung erschwert Einladung zum Kaffee


GUTE-URLS

Wordpress is loading infos from rp-online

Please wait for API server guteurls.de to collect data from
rp-online.de/nrw/staedte/ne...

Tageswohnungseinbruch in Einfamilienhaus

Am Mittwoch, in der Zeit von 17.30 Uhr bis 21.30 Uhr, rissen bislang unbekannte Täter 4 Holzlatten des verschlossenen Gartentores eines Einfamilienhauses auf der Straße May in Nettetal-Leuth ab. Durch das entstandene Loch gelangten sie über den Hof zur Rückseite des Hauses und hebelten die Küchentüre auf. Im Haus durchsuchten sie sämtliche Behältnisse. Nach ersten Erkenntnissen wurden zwei Mobiltelefone und einige Hundert Euro Bargeld gestohlen. Hinweise werden an die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02162- 377 0 erbeten. /UR (1514)

Leuth hat wieder einen Schützenkaiser

Nach 2001 und 2008 zieht Wilfried Dellen 2019 erneut auf

Der 1. Brudermeister der St. Lambertus-Schützenbruderschaft Leuth, Wilfried Dellen, hat sich einen Traum erfüllt: Er holte zum dritten Mal den Vogel von der Stange und darf sich damit Schützenkaiser nennen. Das hatte in der über 400jährigen Geschichte der Bruderschaft bisher nur Toni Thelen 1974, 1984 und 1992 geschafft. Der neue Schützenkaiser kommt ohne Minister aus, aber „die ganze Kaisergarde steht hinter mir“. So heißen nun die Schill’schen Offiziere.

Die über 20 Mann starke Truppe hatte den Kaiseraspiranten auch kräftig beim Vogelschuss auf dem Gelände des Mayhofcafés Winkelmann in der Venloer Heide unterstützt. Da Dellen anders als 2015 keinen Konkurrenten hatte, haben wir „einen leichten Vogel auf der Stange befestigt“, verriet der 5. Brudermeister Christoph Funken. So trudelte der letzte Rest des papageibunt angemalten Holztieres schon nach dem 76. Schuss zur Erde nieder. Am Abend feierten die Schützen ihren neuen Kaiser Wilfried und die Kaiserin Carola beim Krönungsball im Saal Dückers.

Zur Herbstkirmes am Sonntag sorgte die Bruderschaft für allerlei Kurzweil am Pfarrzentrum Neyenhof. Im Mittelpunkt stand der Nachwuchs. Kinderschützenkönig/in wurden Patrick Hölzel und Nele Schummers, bei den Jungjägerschützen erwarben Luca Nelißen und Jasmin Schürmann die Königswürde. Der geplante Umzug der Jung-Majestäten durch den Ort fiel dem Regenwetter zum Opfer..

Das seit einigen Jahren mit der Herbstkirmes verbundene Patronatsfest schließt die Bruderschaft an diesem Montag um 10 Uhr mit einer Messe in der Pfarrkirche St. Lambertus und einem sich anschließenden Frühschoppen im Gelagehaus Dückers ab.