Bruderschaft unterstützt Hospitz- und Palliativarbeit der Malterser

Im Rahmen einer gemeinsamen Hilfsaktion des Deutschen Schützenbundes und der
Malteser werden Altkleider-Sammelbehälter aufgestellt. Mit dieser Aktion soll die Hospiz- und Palliativarbeit der Malteser in unserer Heimat gefördert werden.

Ehrenbrudermeister der St. Lambertus Schützenbruderschaft 1610 e.V. Willi Mirer hat sein Firmengrundstück bei Dratex, Ritzbruch 41 in Nettetal-Breyell für die Aufstellung eines Sammelbehälters zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank für diese Bereitschaft.
Wir empfehlen die Unterstützung dieser gemeinnützigen Aktion durch entsprechende
Sachspenden (Altkleidung und Schuhe).

Ihre St. Lambertus Schützenbruderschaft 1610 e.V.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × drei =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.